Kirchgemeinde Bannewitz

Regelmäßige Veranstaltungen

Sie haben sich erfolgreich ausgeloggt.

« zur Übersicht

Ökumenekreis

... findet in der Kirche statt, wenn nicht anders vermerkt

nächste Termine:

in der Regel im 4. Dienstag im Monat

Im Juli ist Sommerpause.

Dienstag 30.08.2016 20:00 Uhr
"Religion gemeinsam unterrichten: Der ökumenisch sensible Religionsunterricht" mit Prof. Dr. Monika Scheidler, Katholische Theologin,Prof. Dr. Roland Biewald, Evangelischer Theologe, im Gemeindehaus d.Christuskirche, Elsa-Brändströmstr. 1
Donnerstag 01.09.2016 bis Sonntag 04.09.2016
Pilgern auf dem Sächsischen Jakobsweg von Lengenfeld bis Hof; Thema: Das Gebet; geistl. Begleitung: Pfarrer Dr. Harald Rabe; Infos und Anmeldung: Tel: 31 11 290, rolfbochmann@kabelmail.de und Treffen am 10.8.
Freitag 23.09.2016 18:00 Uhr
Ablass - missbraucht und vergessen oder aktuelle Anfrage an unseren Umgang mit Schuld?
Treff: TouristService, Markt 7, 01796 Pirna
18.00 Uhr Führung im Tetzelhaus (Eintritt: 4,00€)
anschl. Gespräch mit Pf. Brendler im Pfarrhaus, Dr.Wilhelm-Külz-Str.4
Dienstag 27.09.2016 19:30 Uhr
Ökumenischer Gemeindeabend im Rahmen des Strehlener Bürgerdialogs: Fluchtursachen - Asylrecht - Unterbringung - Hilfsmöglichkeiten: Was können Kirchgemeinden sinnvoll tun? im Gemeindehaus der Christuskirchgemeinde, Elsa Brändströmstr. 2
Mittwoch 26.10.2016 20:00 Uhr
ausnahmsweise MITTWOCH,
Glaube zwischen Freiheit und Verbindlichkeit:
Im Gespräch mit Pfarrer Matthias Bartsch, Prohlis und Pfarrer Christoph Baumgarten, St. Petrus Strehlen, im Gemeindehaus St. Petrus Dresden Strehlen, Dohnaer Str. 53

Beschreibung

Seit 1996 lädt der Ökumenekreis an jedem vierten Dienstag im Monat alle Interessierten zu Vortrag, Gespräch und konfessionsverbindendem Austausch ein über die vielfältigen Wege, unseren Glauben zu leben. Der Kreis verbindet die evangelischen Kirchgemeinden Bannewitz, Christus, Leubnitz-Neuostra, Lukas und Prohlis, die katholische Pfarrgemeinde St. Petrus Strehlen und die katholische Kirchengemeinde der Alt-Katholiken und versteht sich als offenes Angebot. Die Abende finden jeweils 20.00 Uhr im Wechsel in einer der genannten Gemeinden statt. 

Anliegen des Ökumenekreises sind:

- das wechselseitige Kennenlernen der jeweils anderen Konfession
- die Stärkung des gemeinsamen Zeugnisses
- Unterschiedliche Traditionen auf ihre Hintergründe befragen und verstehen lernen
- Information über andere Glaubensgemeinschaften und Religionen

Darüber hinaus zählt zu den regelmäßigen Vorhaben die Vorbereitung und Mitwirkung bei ökumenischen Gottesdiensten am Aschermittwoch, Bußtag und am Johannistag, eine Agapefeier anlässlich der Woche für die Einheit der Christen im Januar sowie ein mehrtägiger Pilgerweg. Auch möchte die Gruppe den Austausch über allgemein interessierende Gemeindeveranstaltungen intensivieren, um eine gegenseitige Teilnahme zu ermöglichen.